Projekte / Bosch

Der VW Bully T2 revitalisiert die Sparte Hausnotrufsysteme

Die Robert Bosch GmbH belegt in der Anmeldestatistik des deutschen Patentamts Platz 1 mit weltweit jährlich mehr als 3.800 Patenten.

 

Das sind mehr als rund 15 pro Arbeitstag.

 

Innovativer kann man kaum sein.


Doch was ist zu tun, wenn man nicht nur in einem Produkt-, sondern auch im Kommunikationswettbewerb steht?

 

 

 

 

Ziel ist die Revitalisierung der Sparte "Hausnotruf-Systeme" mit einem frischen Auftritt auf der Messe "Altenpflege" in Hannover.

Schon die Begriffssemantik "Altenpflege" zeigt, dass auch die Messe mal über ihren Zukunftscode nachdenken könnte.

Wir tun es für Bosch. 

Teilnehmerstimmen

 

"Da wir für den Bereich HSR ein völlig neues Set-up starteten, haben wir die Code-Methode für uns eingesetzt. Ich bin von dieser Art und Weise der Projektarbeit absolut überzeugt. Unser amerikanischer Business-Unit-Präsident hat sich vor Ort informiert und will diesen Ansatz auch auf die USA und andere Märkte übertragen.

Klaus W. Boldt - NSO - Leitung Produktgeschäft D, A, CH

 

In einem zweitägigen Workshop wurde der Bosch-Markencode in Relation zum internationalen Wettbewerbsfeld geklärt.